Kleine Materialkunde: Olefin

Birgit Jarosch – 2021-05-14 09:07:00

Sicher ist Ihnen das ein oder andere Mal der Begriff "Olefin" aufgefallen. Was ist das, wofür wird das Material verwendet und welche Vorzüge hat das Gewebe?

Olefin ist ein Stoff, der auf Basis von synthetischen Fasern wie Polyethylen oder Polypropylen besteht. Man findet diesen etwa bei Kleidungsstücken oder bei Autositzen, aber verstärkt auch immer mehr im Garten- und Terrassenbereich.

Viele Outdoormöbel mit Polster werden mittlerweile hiermit produziert, der Stoff besteht hier meistens auf Basis von Polypropylen. Denn Olefin zeichnet sich durch Wetterfestigkeit aus und ist robust gegen UV-Strahlung. Trotzdem erinnert er an die Polsterstoffe der Wohnzimmermöbel und sorgt so im Outdoorbereich für ein gemütliches Wohnzimmer-Feeling.

Weitere Eigenschaften des Gewebes sind außerdem u.a.:

  • die Optik und Haptik erinnert an Baumwollgewebe
  • es hat nur eine geringe statische Aufladung
  • es trocknet sehr schnell
  • es ist abriebfest
  • es besticht durch eine gute Farbfestigkeit
  • es ist atmungsaktiv

Bei uns im Shop werden zum Beispiel die Bespannungen unserer Wandschirme aus Olefin produziert.

Olefin ist sehr pflegeleicht. Leichte Flecken lassen sich etwa mit Hilfe einer weichen Bürste und etwas Wasser schnell entfernen. Bei stärkerer Verschmutzung kann auf eine leichte Seifenlauge zurückgegriffen werden. Allerdings sollte man sich immer an die Herstellerangaben halten - wie bei anderen Textilien auch.

Loading ...