Kleine Materialkunde: Acryl Soft

Birgit Jarosch – 2021-06-11 10:00:00
Kleine Materialkunde: Acryl Soft - Materialkunde Soft Acryl

Bezüge von Sonnenschirmen können aus den unterschiedlichsten Materialien sein. Während die günstigsten Varianten meistens aus einfachem Polyestergewebe bestehen, werden hochwertige Bezüge beispielsweise aus spinndüsengefärbtem Polyacryl gefertigt. Worin aber besteht eigentlich der Unterschied und was bedeutet spinndüsengefärbt?

Beim Kauf eines neuen Sonnenschirms oder Bezugs für den Sonnenschutz möchte man ein Produkt erwerben, welches neben einem ausreichenden Schutz vor der Sonne auch möglichst lang farb- und formstabil bleibt sowie im Idealfall auch einmal einigen Regentropfen trotzt.



Ein hochwertiger Stoff wie etwa Soft Acryl wird durchgehend gefärbt und nicht nur die Oberfläche. Von Fachleuten der Branche wird gern der Vergleich „Radieschen vs. Karotten“ genutzt. Schneidet man ein Radieschen durch, sieht man, dass dieses das satte Rot nur oberflächlich besitzt. Innen ist sie weiß. Beim Aufschneiden einer Mohrrübe jedoch sieht man gleich, dass diese durchgehend orange ist (s. Foto oben). So muss man sich auch Spinndüsenfärbung vorstellen. So produzierte Stoffe sind dauerhaft farbecht, auch bei Sonneneinstrahlung. Ein weiterer großer Vorteil dieses Färbeverfahrens liegt beim Knicken oder Falten des Stoffes. Während normale, oberflächengefärbte Stoffe empfindlich beim Knicken reagieren, die Farbe oft bricht und dann das weiße Gewebe zu sehen ist – meistens sogar dauerhaft -, passiert dies bei dem spinndüsengefärbten Material nicht.

Unser Soft Acryl besitzt daneben natürlich auch einen sehr guten Schutz gegen UV-Strahlung. Dieser wird mit dem Begriff UPF (Ultraviolet Protection Factor) angegeben. Hier gilt, je höher der Wert, umso besser der Sonnenschutz. Hochwertige Gewebe sollten einen Wert ab UPF 40 besitzen.

Im Prinzip bedeutet der Wert hinter dem UPF – ähnlich wie der Lichtschutzfaktor (LSF) bei Sonnenschutzmittel – wieviel länger Sie sich im Freien aufhalten können, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen. In der Regel gilt: Je dunkler der Bezug eines Schirms ist, umso höher ist meistens der UV-Schutz.

Bei uns im Shop ist beispielsweise der Ampelschirm MonteCarlo Premium mit Bezügen aus Acryl Soft gefertigt.

Bezüge in Acryl Soft sind außerdem in vielen tollen Farben erhältlich.

Loading ...